Auf einem über 300m2 großen Messestand setzt Cheil Germany den Premium-Reifenhersteller Hankook in Szene.

Auch in diesem Jahr ist die Essen Motor Show eines der Highlights für Motorsport- und Tuningfans. Die 50. Ausgabe der Messe findet vom 02. bis zum 10. Dezember statt und Hankook, der exklusive Reifenlieferant der DTM, ist bereits zum 13. Mal in Folge mit am Start. Denn eines ist klar: ohne die richtigen Pneus kommt kein PS-Bolide richtig in Schwung.

Von diesen hat die Hankook Reifen Deutschland GmbH gleich drei auf dem Messestand aufgefahren: Den BMW M4 GT4, seines Zeichens Klassensieger des 24-Stunden Rennens auf dem Nürburgring 2017, einen Ferrari 488 Challenge sowie den neuen Lamborghini Huracán Performante.

Mit dabei hat der Reifenhersteller in seiner Kerndisziplin u.a. seine futuristischen Konzeptreifen - die innovativen Reifentechnologien - die für die Mobilität der Zukunft mit der „University of Cincinnati“ unter dem Motto „Connect to the Connected World“ entwickelt wurden.

Da auch der Sicherheitsaspekt im Tuningbereich eine immer größere Rolle einnimmt, unterstützt Hankook auch im elften Jahr die vom Bundesministerium für Verkehr geförderte Initiative für sicheres Tuning „Tune it! Safe!“ und steht damit als Premium Partner für die Tuningbranche.

Am Samstag, 09. Dezember, findet sich „PS Profi“ Sidney Hoffmann auf dem Hankook Messestand zu einem Meet & Greet ein und am Sonntag, 10. Dezember, können Messebesucher die Stars von Borussia Dortmund hautnah erleben.

In dem von Cheil Germany konzipierten und umgesetzten Messestand präsentiert Hankook innovative Hochleistungsreifen, automobile Leidenschaft und sportliche Performance in beeindruckender Form.